Vergessene Frauen von Enns

Auf den Spuren vergessener Frauen

Die Stadtgemeinde Enns und das Frauennetzwerk Linz-Land laden zu einer ganz speziellen Führung durch die älteste Stadt Österreichs ein.

Zu einer Spurensuche von Frauen, die Geschichte geschrieben und vor unserer Zeit in Enns gelebt haben. Meist wirkten sie im Stillen und Verborgenen und fast immer im Schatten der Männerwelt. Ihr Einsatz war oft unbedankt und doch waren sie ein unverzichtbarer Bestandteil der funktionierenden städtischen Gemeinschaft. Besucht werden unter anderem die Wohn- und Wirkungsstätten von hart arbeitenden Türmerinnen, verachteten Bademägden, verleumdeten jüdischen Frauen und einer mutigen Wolfsjägerin. Die Führung wird von Ilse Mayrhofer abgehalten und findet am Samstag, 8. September statt. Treffpunkt ist um 8.45 Uhr vor dem Ennser Stadtturm.