Ennser Gesundheitszentrum

Ende 2016 soll ja bekanntlich das neue, auf dem Gelände des ehemaligen Hallenbades errichtete, Primary Health Care Center (PHC) seinen Betrieb aufnehmen. Wolfgang Gruber wurde nun zum Geschäftsführer der Ennser Gesundheitszentren GmbH bestellt, deren Aufgabe sowohl die Errichtung als auch das Management des neuen PHC's sein wird.

Derzeit kümmert sich Wolfgang Gruber um sämtliche Aufgaben, die mit der Errichtung des Gebäudes zusammen hängen, sowie der Ausarbeitung der Organisationsstruktur bis hin zur EDV. Bis zur Eröffnung sollen optimale Bedingungen für rund 25 Personen geschaffen werden, die im neuen PHC tätig sein werden.

Betrieben wird das neue Gesundheitszentren von den vier Ennser Allgemeinmedizinern (Wolfgang Hockl, Hubert Leutgeb, Silke Eichner, Katharina Winkler). Darüber hinaus werden aber auch weitere wichtige Bereiche in der Gesundheitsversorgung abgedeckt. So werden sich künftig neben einem Psychologen und zwei Physiotherapeuten auch zwei Diplomkrankenschwestern und vier Ordinationsassistentinnen um die Belange der Patienten kümmern. Unterstützend werden den EnnserInnen aber auch Diätologen, Ergotherapeuten, Logopäden, Geburtshelfern und Sozialarbeitern im neuen PHC zur Verfügung stehen.

In weiterer Folge ist auch die Ansiedelung von Fachärzten geplant. „Wir wollen den Patienten unter einem Dach begleiten“, so Wolfgang Gruber. Nach der Eröffnung sollen von Montag bis Freitag in der Zeit von 7 bis 19 Uhr immer zwei Allgemeinmediziner im neuen PHC anwesend sein.