Neue Geschäftsführung für TSE

Mag. Gerold Furtner/Obmann des Ennser Wirtschaftsvereins, Bürgermeister Franz Stefan Karlinger, Dipl. BW Maximilian Homolka, STR Wolfgang Gruber/Vorsitzender-Stellvertreter des Ennser Tourismusverbandes

Mit 12. Jänner 2015 wurde Dipl. BW Maximilian Homolka MBA zum neuen Geschäftsführer der Tourismus- & Stadtmarketing Enns (TSE) GmbH bestellt.

In einer Pressekonferenz am 15. Jänner 2015 präsentierte er seine Ziele und Ideen:

1) " citta slow“ Basisarbeit auf lokaler Ebene: Mehrwerte für die Ennser Bürger schaffen.
2) Den „citta slow“ Gedanken weiter fördern, nach außen tragen und ihn ständig weiterentwickeln.
3) Ansiedelungsmanagement: Neue Geschäfte für die Ennser Innenstadt um die Kaufkraftströme nach Enns zu lenken.
4) Maßnahmen treffen um die Nächtigungszahlen zu erhöhen und Gäste in die Stadt Enns zu holen.
5) Neue attraktive Angebote für Besucher und Gäste entwickeln.
6) Symbiosen zwischen Betrieben schaffen und das Teamwork zwischen allen Beteiligten fördern.
7) Eine (er)lebenswerte Stadt vermarkten und gemeinsam mit allen Beteiligten ständig an der Weiterentwicklung der Stadt Enns arbeiten.
8) Die Ansiedelung neuer Wirtschaftsbetriebe im Raum Enns vorantreiben.

Die TSE soll für die ständige positive Weiterentwicklung der Stadt Enns, des „citta slow“ Gedankens und für die Schaffung zahlreicher Mehrwerte für die Ennser Bürger, die Ennser Wirtschaft und die Gäste, welche Enns besuchen, stehen.