Redaktion Ennser Wirtschaftsportal

powered by mangoART
Tel: +43(0) 72 23/ 912 78 - 0
redaktion(at)ennser-wirtschaft.at

Haben Sie Neuigkeiten oder Tipps aus Ihrem eigenen Unternehmensbereich oder Betrieb? Wir greifen Ihre Themen gerne für einen redaktionellen Artikel auf.

17.07.2018

Nachbericht: Weinfest 2018


©Cityfoto: Wolfgang Simlinger

Das Ennser Weinfest präsentierte sich von seiner besten Seite

So gut besucht wie selten, vielleicht wie nie zuvor, präsentierte sich das Ennser Weinfest in der Linzerstraße mit jeder Menge Tradition, Lederhosen, Dirndln und Weinen von über 40 Top-Winzern. Die regionalen Schmankerl sorgten darüber hinaus für die entsprechenden Gaumenfreuden.

Während die Menschenmassen in die Innenstadt strömten, zeigte sich auch das Wetter von seiner besten Seite und lud dazu ein, die angepriesenen Weine sowie die zahlreichen Schmankerl, die nicht nur den Magen, sondern auch das Auge verwöhnten, zu verkosten. Die feierliche Eröffnung übernahmen der Bürgermeister der Stadt, Franz Stefan Karlinger sowie der Obmann des Ennser Wirtschaftsvereins, der das Ennser Weinfest über die Jahre zur Tradition gemacht hat, Ernst Eichholzer.

Es war ein Abend des Genusses und des Zusammenseins – ein Abend, an dem keine Wünsche offen gelassen wurden. „Ich möchte mich an dieser Stelle recht herzlich bei allen helfenden Händen bedanken, ohne die eine solche Veranstaltung nicht durchführbar wäre. Ein weiterer Dank gebührt der Stadtgemeinde Enns und der Tourismus- und Stadtmarketing GmbH für die gute Zusammenarbeit“, so Eichholzer. Und weil nach dem Weinfest schon wieder vor dem Weinfest ist, gibt es schon jetzt wieder einiges zu tun. „Mittlerweile – und darauf darf man durchaus stolz sein – hat sich das Ennser Weinfest so etabliert, dass bereits jetzt die ersten Anfragen für das kommende Jahr eingegangen sind“, zeigt sich der EWV-Obmann erfreut. Auch eine Erweiterung des Geländes ist bereits im Gespräch.